Land Vorarlberg

Videos

Neue Bewilligungen für den Gesteinsabbau nötig

24.07.2018
  • Aufrufe: 53

LH Wallner und LSth. Rüdisser präsentierten Ergebnisse einer Bedarfsstudie zur Baurohstoffversorgung Die Vorarlberger Bauwirtschaft braucht jährlich ca. vier Millionen Tonnen Kies und Gestein. Damit dieser Bedarf weiterhin gedeckt werden kann, müssen in nächster Zeit neue Abbaubewilligungen erteilt werden – zu diesem Ergebnis kommt einer vom Land in Auftrag gegebenen Studie. Empfohlen wird, nach Möglichkeit bestehende Abbaufelder zu erweitern und auch wieder Nassbaggerungen einzuplanen. In einer Folgeuntersuchung sollen nun die entsprechenden Potenziale erhoben werden, so Landeshauptmann Markus Wallner und Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser im Pressefoyer am Dienstag, 24. Juli.

 

Meistgesehene Videos