Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Topnavigation
  3. Startseite von www.vorarlberg.at
  4. Impressum

Das Land Vorarlberg im Internet

Sie sind hier:

vorarlberg.at · Videos

Land Vorarlberg

Videos

Zusätzlicher Bedarf an Pflegepersonal ist "gut beherrschbar"

23.11.2017
  • Aufrufe: 152

Landesrat Bernhard und Landesrätin Wiesflecker: Zahl der Ausbildungsplätze erhöhen und Attraktivität der Arbeitsplätze steigern Vorarlberg benötigt in den kommenden zehn Jahren etwa 400 zusätzliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Pflegeberufen. In den Spitälern ist der Personalbedarf bis 2028 gedeckt, aber in der Langzeitpflege und in der Hauskrankenpflege fehlen Mitarbeitende. Zu diesem Ergebnis kommt die "Pflegepersonalbedarfsprognose Vorarlberg", die Landesrat Christian Bernhard und Landesrätin Katharina Wiesflecker gemeinsam mit der Studienautorin Elisabeth Rappold (Gesundheit Österreich Forschungs- und Planungs GmbH) am Donnerstag, 23. November, im Landhaus in Bregenz vorstellten. Die Studie bestätige die Einschätzungen, sagte Landesrat Bernhard: "Viele Maßnahmen laufen bereits, weitere sind in Vorbereitung. Dass es zusätzliche Ausbildungsplätze braucht, war schon bisher klar. Insgesamt ist der zusätzliche Bedarf von durchschnittlich 40 Personen pro Jahr gut beherrschbar." Die schrittweise Ausweitung der Plätze in der Diplom- und der Pflegeassistenzausbildung sei in den bestehenden Klassen zu bewältigen, zusätzlich sei ein guter Übergang der Diplomausbildung von den bestehenden Gesundheits- und Krankenpflegeschulen an die Fachhochschule wichtig. Ab 2024 soll Diplompersonal nur mehr an der Fachhochschule ausgebildet werden. Offen zeigte sich Bernhard auch für neue schulische Modelle der Ausbildung, etwa in Kombination mit berufsbildenden höheren Schulen. Dazu gebe es derzeit erste Denkansätze. Auch die Überlegungen zu einer Pflegelehre werden gemäß Landtagsentschließung weiter verfolgt.

 

Meistgesehene Videos

Infobox

Kontakt:

  1. Land Vorarlberg - Pressestelle  (Lageplan·Fahrplan)

    1. Florian Themeßl-Huber, Telefon +43 (0) 5574 / 511 - 20130, E-Mail , Landhaus Zimmer 6/601

Topnavigation

  1. Landeshauptmann
  2. Presseserver
  3. Landtag
  4. Land Vorarlberg

Fußzeile

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang