Land Vorarlberg

Videos

Nötige Rahmenbedingungen für die Sicherheit im Amtsverkehr

09.04.2019
  • Aufrufe: 32

LH Wallner und LR Gantner stellten überarbeitete Sicherheits- und Notfallpläne für Landesgebäude vor Infolge des Gewaltverbrechens an der Bezirkshauptmannschaft Dornbirn im Februar wurden die Sicherheitsmaßnahmen in den Landesgebäuden unverzüglich intensiviert – vor allem durch die Besetzung der Eingangsbereiche mit Sicherheitspersonal und den Einbau von Metalldetektoren. Auch wurde beschlossen, die bestehenden Vorgaben – etwa das bereits 2009 erstellte Sicherheitskonzept für das Landhaus – zu überarbeiten und zu ergänzen. Das Ergebnis liegt nun in Form von Sicherheits- und Notfallplänen für das Landhaus und die Bezirkshauptmannschaften vor und wurde von Landeshauptmann Markus Wallner und Sicherheitslandesrat Christian Gantner im Pressefoyer am Dienstag, 9. April, vorgestellt. Die aktualisierten Konzepte sollen auch im Gesetz über das Amt der Landesregierung verankert werden.


Meistgesehene Videos