Land Vorarlberg

Videos

Anregende Gemeinschaft

14.08.2018
  • Aufrufe: 215

Im Andelsbucher Haus „Miteinander Füreinander“ kommen Generationen zusammen. Eine besondere Bereicherung für den Alltag der alten Leute ist die Tagesbetreuung. Es ist kurz nach 14 Uhr. Zum Start in den Nachmittag gibt es Bewegungsspiele. Irene Kleber, die in Andelsbuch Tagesbetreuung und Mobilen Hilfsdienst koordiniert, bringt ein schmales langes Tuch mit in die Gruppe. Dann geht es los: Die sechs Frauen führen das Tuch über den Kopf und wieder hinunter, strecken die Arme nach vorne und bewegen die Finger dazu. Über die ganze Woche verteilt kommen in Andelsbuch rund ein Dutzend Tagesgäste. Das Angebot wird hauptsächlich, aber nicht nur von alten Menschen genutzt. „Die meisten sind zwischen 75 und 90 Jahre alt“, berichtet Irene Kleber, „es kommen aber auch jüngere.“ Zum Programm gehören unter anderem Spaziergänge, die Pflege der Hochbeete im Garten und Gedächtnistraining. Die Tagesbetreuung ist aber auch einfach ein sozialer Treffpunkt. Kleber: „Viele Leute sind allein zuhause. Sie können niemanden mehr besuchen, weil sie nicht so mobil sind. Bei uns trifft man sich einfach wieder. Und das ist es auch, was sie schätzen.“ Reportage der Kampagne „Pflege berührt“ des Landes Vorarlberg, www.vorarlberg.at/pflegeberuehrt

 

Meistgesehene Videos