Land Vorarlberg

Videos

Schutz des Wassers und Schutz vor dem Wasser

30.01.2018
  • Aufrufe: 81

LSth. Rüdisser und LR Schwärzler stellten wasserwirtschaftliche Arbeitsschwerpunkte 2018 vor In der Wasserwirtschaft werden in Vorarlberg heuer insgesamt 62,5 Millionen Euro investiert, informierten Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser und Landesrat Erich Schwärzler im Pressefoyer am Dienstag, 30. Jänner. "Wasser ist der wichtigste Bodenschatz, aber auch die gefährlichste Naturgewalt in unserem Land. Unsere Aufgabe ist daher der Schutz des Wassers und zugleich der Schutz vor dem Wasser", sagte Rüdisser. Um die wichtigen Projekte in der Trinkwasserversorgung, in der Abwasserreinigung und im Hochwasserschutz zu realisieren, werde Vorarlberg weiter mit Nachdruck die nötige Mitfinanzierung durch den Bund einfordern. Die wasserwirtschatlichen Investitionen wirken sich nicht zuletzt auch positiv auf die Volkswirtschaft aus und tragen in hohem Maße zur Beschäftigung und zur Wertschöpfung bei, erläuterte Rüdisser. Davon profitieren vor allem Klein- und Mittelbetriebe des Produktions-, Dienstleistungs- und Bauwirtschaftssektors, die von besonderer Bedeutung für die gesamtwirtschaftliche Situation sind. Dies betrifft insbesondere auch den ländlichen Raum.

 

Meistgesehene Videos